Ostern vorverlegt: Nato-Gipfel bringt alles durcheinander!

Die baden-württembergische Friedensbewegung hat sich angesichts des Gipfels dazu entschlossen, den diesjährigen Ostermarsch eine Woche vorzuverlegen:

„…führt der baden-württembergische Ostermarsch am 4. April über die Europabrücke von Kehl nach Strasbourg um uns diesen Protesten anzuschließen.
Dazu rufen wir alle Menschen auf!

Dieser Aufruf wird auch von Ortenauer GewerkschaftsaktivistInnen unterstuetzt, nachdem der DGB Landesbezirk wieder mal die Basis im Regen stehen lässt und nicht zu den Protesten aufruft…

Grenzen auf für alle!

Lest den Aufruf.