Venez tous au village!

Auf der internationalen Aktionskonferenz (linksunten.indymedia) in Strasbourg am 14./15. Februar wurde unter anderem beschlossen, daß es in Kehl kein Camp geben wird – stattdessen steht die Forderung nach offenen Grenzen im Vordergrund. Das Strasbourger Camp wird zum internationalen Zentrum des Widerstands – kommt alle!

Lest dazu auch unsere aktuelle Pressemitteilung

Pressetexte: SWR, Schwarzwälder Bote, SWR 2, Hitradio Ohr

Radiobeiträge: Hitradio Ohr OB Günther Petry zum Vorwurf der überzogenen finanziellen Vorwürfe